Peers

Eigens dafür ausgebildete Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen  unterstützen die SchülerInnen der Unterstufe, ihre Konflikte und Streitfälle mit MitschülerInnen friedlich zu lösen. Die Peer-Mediation ist damit ein wichtiger Baustein zur Friedenserziehung und Gewaltprävention.

Die Peer-MediatorInnen kümmern sich in ganz besonderer Weise um die 1. Klassen. Jede 1. Klasse verfügt über ihr eigenes Peer-Team, das aus drei bis vier Peers besteht. Es ist ihnen ein großes Anliegen, die neuen SchülerInnen kennenzulernen und ihr Vertrauen zu gewinnen. Daher bieten sie ihnen zu Beginn des 1. Semesters Spiele und Kennenlernstunden an. Sie bleiben dann in der Regel eine wichtige Anlaufstelle für alle Probleme, die sich mit MitschülerInnen ergeben können.

 

 

  • Sponsoren