News Detail

Was haben ein Schaf, ein Hase, ein Huhn mit Küken und Hygieneartikel gemeinsam?

Wenn es um Ostereier und Gummibärchen geht, sind alle begeistert, und wenn man dabei auch noch einen guten Zweck unterstützt, dann macht es noch mehr Freude. Vor den Osterferien hat die 4F für die Kindernothilfe Spenden lukriert. Sie stellten sich mit zwei großen Glasgefäßen in die Aula und SchülerInnen und LehrerInnen konnten gegen eine kleine Spende ihre Schätzung abgeben – wieviele Gummibärchen bzw. Ostereier waren wohl in den Gefäßen?!

Die stolzen Gewinner bekamen am Donnerstag, dem 6. April 2017, ihren Preis: Hannah, Julia, Leo,Kathi und Nicole aus der 5A gaben eine Gruppenschätzung von 200 für die Gummibärli ab und gewannen die 197 Bärchen. Nico (4E) schätzte, dass im Glas 480 Zuckereier sein müssten und für diese beste Schätzung gewann er die 455 Ostereier.

Es war ein großer Spaß und das Beste ist, dass dabei €55 gesammelt wurden. Die Kindernothilfe kann jetzt für arme Kinder in Asien oder Afrika einen Hasen und ein Schaf kaufen.

Dank der tollen Spendenbereitschaft der 1G wurden weitere €25 gespendet – darum werden ein Huhn mit Küken und Hygieneartikel für bedürftige Kinder gekauft.

www.kindernothilfe.at/shop

  • Sponsoren