News Detail

Spielregeln für das sportliche „Mensch ärgere dich nicht“ - im Homeschooling entstanden

Wenn du eine EINS würfelst, musst du 10 Sit-Ups machen.

Wenn du eine ZWEI würfelst, musst du 10 Kniebeugen machen.

Wenn du eine DREI würfelst, musst du links und rechts je fünf Ausfallschritte machen.

Wenn du eine VIER würfelst, musst du 10 Strecksprünge machen.

Wenn du eine FÜNF würfelst, musst du 50 Hampelmänner machen.

Wenn du eine SECHS würfelst, musst du gar nichts machen.

Man darf erst mit seiner Figur in sein Haus, wenn man eine der Pflichtkarten erfüllt.
Diese Pflichtkarten muss man auch ziehen, wenn man rausgeworfen wird.
Die Pflichtkarte muss nur von einem selbst erfüllt werden.
Wenn die Pflichtkarten ausgehen, müssen sie wieder gemischt werden.

Der sonstige Vorgang des Spiels ist, wie bei dem herkömmlichen Mensch ärgere dich nicht.

  • Sponsoren