Orientierungslauf

Die unverbindliche Übung Orientierungslauf soll Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, sich auf Schulwettkämpfe im Orientierungslauf vorzubereiten und an diesen teilzunehmen. Die Einschulung und Erstinformation erfolgt im Bereich der Schule. So wird den NeueinsteigerInnen die Möglichkeit gegeben, diese Sportart und die Anforderungen, die auf sie warten,  kennen zu lernen.

Mit einfachen Orientierungsaufgaben in und um das Schulgelände werden die Schülerinnen mit dem Kartenlesen, der Wahl der richtigen Laufstrecke sowie der Orientierung mit Hilfe von Kompass und Karte vertraut gemacht. Die Kooperation in der Gruppe ist gerade beim Einstieg, aber auch immer wieder bei den Wettkämpfen besonders wichtig.

Die Wettkämpfe werden in ganz Wien ausgetragen. 3 Paarläufe und 3 Einzelläufe finden in jedem Schuljahr statt. In unterschiedlichen Alterskategorien laufen die SchülerInnen jeweils gegen VertreterInnen anderer Wiener Schulen. Die insgesamt 6 Wettkämpfe pro Jahr  finden immer dienstags statt. Den Höhepunkt des Wettkampfjahres stellen die Einzel- und die Paarlaufmeisterschaft dar. Die SchülerInnen der Pichelmayergasse konnten bei diesen Wettkämpfen in den letzten Jahren sehr erfolgreich abschneiden.

Aber auch wenn nicht alle Schülerinnen um das Erreichen der Spitzenplatzierungen mitlaufen können, so ist es als Erfolg zu sehen, die Posten auf den Laufstrecken in der richtigen Reihenfolge und in ansprechenden Zeiten absolvieren zu können.

Hervorzuheben ist, dass bei dieser unverbindlichen Übung SchülerInnnen unterschiedlicher Altersstufen gemeinsam an Wettkämpfen teilnehmen, gemeinsame Zeit am Nachmittag verbringen und die Stimmung immer sehr harmonisch und ausgeglichen ist. In dieser unverbindlichen Übung gibt es ein schönes Miteinander.

  • Sponsoren